IG Ungelöst

 

IG ungelöst:

Die Interessengemeinschaft für ungelöste Fälle (IG ungelöst) ist eine kleine Gruppe Personen, welche sich in erster Linie mit ungelösten Fällen von verschwundenen Personen beschäftigt. Anders als andere Gruppen geht die „IG ungelöst“ einen Schritt weiter. Soweit möglich möchten wir in der Tat Hilfestellung leisten.

Grundsatz:

Wir bilden eine neutrale unabhängige Instanz, welche zwischen Opfern, Behörden und sogar Tätern vermittelt. In den meisten Fällen jedoch ist es sehr schwierig, auch nach ev. eingetretener Verjährung die Täterschaft zu ermitteln. Wir möchten Zeugen aufrufen und auffordern uns Auffälligkeiten zu melden welche auf ein Kapitalverbrechen hinweisen könnten. Ihre Namen werden von uns nicht weitergegeben. Wir appellieren im speziellen an Täter, uns das Geschehene und ihre Tatorte mitzuteilen, damit wir den Familienangehörigen die entsprechenden Informationen weitergeben können. Falls sehr genaue Angaben vorhanden sind, könnten sich Täter auch anonym melden. Ziel ist es, Solidarität gegenüber den Betroffenen kundzutun sowie betroffene Angehörige in Rat und Tat zu unterstützen.

IG ungelöst – Kennzahlen

 

Gründungsdatum:

11. Juli 2001

Mitglieder:

Kernteam mit Berater bestehend, Arbeitsgruppen jedoch erweiterbar

Neue Fälle:

Können je nach Fall bearbeitet werden. Wenden Sie sich bitte für Ihre Anfrage an: info@spurlos.ch

Postadresse:

IG ungelöst (spurlos.ch), Postfach 120, 8315 Lindau

Tel. Kontakaufnahme:

Bitte verwenden Sie unsere e-Mailadresse

Kosten:

Unsere Aufwendungen werden stets von uns selbst übernommen

Spenden:

Sind dennoch willkommen auf Postcheckkonto: Spurlos, 87-367939-3 , 8315 Lindau