Spurlos - Verschwundene Kinder oder Familienmitglieder / ungelöste Gewaltverbrechen


Direkt zum Seiteninhalt

Loredana Mancini

Loredana, geboren 1976, aus Rümlang ZH, war 7 Jahre jung, als sie am Donnerstag, 14. April 1983, auf dem Weg ins ShoppiCenter in Spreitenbach AG verschwand. Sie wurde vermutlich auf dem Parkplatz entführt. Die Leiche des Mädchens wurde am 14. September 1983 bei einem Vita Parcours entdeckt, die Kleidung später separat.
Eine Spur? Einige Monate vor Loredanas Verschwinden wurden in einem nahegelegenen Wohnquartier zwei ca. 6-jährige Mädchen von einem unbekannten Mann sexuell belästigt. Die Mädchen wehrten sich und begannen sofort zu schreien. Darauf versuchte der Mann, die Kinder in den Keller ihres Wohnblockes zu reissen. Eines der Mädchen wurde am Oberarm leicht verletzt. Durch das laute Geschrei wurde ein Vater aufmerksam und rannte seiner Tochter zu Hilfe. Der Täter liess von den Kindern ab und floh. Wochen später entdeckte das verletzte Mädchen im ShoppiCenter den Täter in einigen Metern Entfernung. Aus Angst versteckte es sich. Eine alarmierte Angestellte des ShoppiCenters nahm die Geschichte des Mädchens nicht ernst.

Wir suchen Hinweise zu beiden Vorfällen und besonders zur Identität dieses Mannes, der damals im ShoppiCenter einen auffälligen Aktenkoffer trug, auf welchem sich ein Christuskreuz in roter Farbe befand. Hier das Bild aufgrund einer Zeugenaussage:





Shoppi Center Spreitenbach, Herbst 1982

Falls Sie über Informationen der gesuchten Person verfügen oder Auskünfte über den beschriebenen Sachverhalt geben können, bitten wir Sie sich an uns zu wenden. Ihr Wissen könnte von grosser Bedeutung sein. (aktualisiert: 17 Januar 2006)





Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü